logo-datenschutz-nobackground-500
Wir verstehen SIe

Wir lösen Ihre Probleme mit dem Datenschutz

Datenschutz als Qualitäts,- und Sicherheitsmerkmal

Gönnen Sie sich den Luxus, unerwünschten Kosten und Datenschutz Risiken den Rücken zu kehren.

Wir begleiten Sie Schritt für Schritt bei der Einführung und fortlaufenden Umsetzung eines maßgeschneiderten Datenschutzprozesses. Erkennen Sie technische und organisatorische Risiken frühzeitig und handeln Sie souverän. Machen Sie Datenschutz zu Ihrem Aushängeschild und gewinnen Sie das Vertrauen Ihrer Kunden. Gemeinsam mit uns gelingt Ihnen das spielend leicht!

Wir stehen Ihnen zur Seite, um Verträge und Dienstleistungen Ihrer Partner und Lieferanten im Auge zu behalten – so bezahlen Sie nur für die Leistungen, die Sie wirklich benötigen und die erstklassige Ergebnisse liefern.

Vertrauen mit Datenschutz schaffen
Backup und Wiederherstellungsstrategien entwickeln

Was ist ein Datenschutzmanagement

Datenschutzmanagement (DSMS) ist eine wichtige Komponente in der heutigen digitalen Welt. Es stellt sicher, dass personenbezogene Daten geschützt sind, wenn sie gesammelt, verarbeitet, verwendet oder weitergegeben werden.

Es umfasst die Einhaltung gesetzlicher Anforderungen, die Verwendung angemessener Sicherheitsmaßnahmen, die Implementierung einer Datenschutzrichtlinie und die Erstellung und Aufrechterhaltung eines Verzeichnisses aller verarbeiteten Daten. Datenschutzmanagement ist für alle Unternehmen, die personenbezogene Daten verarbeiten, unerlässlich, da es dazu beiträgt, dass Daten sicher und vertraulich bleiben.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Implementierung eines DSMS auch nach ISO 27701.

Vorteile eines externen Datenschutzbeauftragten

Wir als externe Datenschutzbeauftragte bieten gegenüber einem internen Datenschutzbeauftragten folgende Vorteile:

  1. Unabhängigkeit: Ein interner Datenschutzbeauftragter ist in der Regel Teil des Unternehmens und unterliegt somit einer gewissen Abhängigkeit von der Geschäftsleitung. Ein externer Datenschutzbeauftragter hingegen ist unabhängig und kann seine Arbeit objektiver und unvoreingenommener ausführen.

  2. Fachwissen: Ein externer Datenschutzbeauftragter verfügt über spezialisiertes Fachwissen im Bereich Datenschutz und kann das Unternehmen somit besser bei der Umsetzung der Datenschutzvorschriften unterstützen. Zudem ist es seine Aufgabe, stets über aktuelle Entwicklungen im Bereich Datenschutz informiert zu sein.

  3. Ressourcen: Ein Unternehmen kann sich einen externen Datenschutzbeauftragten teilen und somit Kosten sparen, die bei der Einstellung eines internen Datenschutzbeauftragten anfallen würden. Zudem muss sich das Unternehmen keine Gedanken über Schulungen, Fortbildungen oder Vertretungen machen.

  4. Haftung: Im Falle von Datenschutzverletzungen haftet der Datenschutzbeauftragte persönlich. Wenn das Unternehmen einen externen Datenschutzbeauftragten beauftragt, kann es sicher sein, dass dieser über ausreichend Haftpflichtversicherungsschutz verfügt, um im Ernstfall finanzielle Schäden abzudecken.

  5. Vertrauen: Ein externer Datenschutzbeauftragter kann das Vertrauen von Kunden und Geschäftspartnern stärken, da er als unabhängige Instanz dafür sorgt, dass das Unternehmen sich an die Datenschutzvorschriften hält und personenbezogene Daten verantwortungsvoll behandelt. Zudem kann er als neutraler Vermittler bei Datenschutzfragen auftreten und Konflikte zwischen verschiedenen Abteilungen oder Geschäftspartnern lösen.

Dabei unterstützen wir Sie

Die Verarbeitung von Daten, sei es Lesen, Schreiben, Ändern, Verschieben oder Löschen, stellt eine Verarbeitung dar. Jede Verarbeitung muss gemäß Art. 32 DSGVO in einem Verarbeitungsregister dokumentiert werden.
Wir unterstützen Sie dabei, Verarbeitungsprozesse wie die Lohnbuchhaltung korrekt zu dokumentieren und die Risiken zu bewerten. Unsere Dienstleistungen umfassen:

- Erstellung und Pflege von Verarbeitungstätigkeitsregistern
- Risikoanalyse für jede Verarbeitung

Sparen Sie Zeit und konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft. Wir übernehmen die DSGVO-konforme Dokumentation und Risikobewertung Ihrer Datenverarbeitungen.

Gemäß Art. 32 DSGVO sind wir verpflichtet, personenbezogene Daten zu schützen.

Wir evaluieren mit Ihnen, welche Maßnahmen im Bereich IT-Sicherheit und Informationssicherheit erforderlich sind. Unser Partner oder Ihr eigener Dienstleister kann diese dann implementieren.

Wir dokumentieren diese Maßnahmen für Sie in unserem oder Ihrem Datenschutzmanagement.

Ein Löschkonzept ist nicht nur informativ, sondern auch praktisch und von entscheidender Bedeutung für die Datensicherheit.

Personenbezogene Daten sollten so schnell wie möglich gelöscht werden, wobei stets die gesetzlichen Vorgaben zu berücksichtigen sind.

Wir empfehlen, Datengräber und Datenhortung zu vermeiden, da diese ebenfalls gesichert werden müssen und ein erhöhtes Risiko darstellen.

Wir evaluieren gemeinsam mit Ihnen, welche Daten regelmäßig geprüft und gelöscht werden sollten. Durch das Löschen von beispielsweise unbenutzten Accounts kann das Risiko von Cyber-Attacken erheblich reduziert werden.

Das Risikomanagement ist ein wichtiges Instrument für die Planung Ihres Business.

Durch die Implementierung eines Datenschutzprozesses werden Risiken für personenbezogene Daten aufgedeckt, die sich häufig auf das gesamte Business übertragen lassen.

Ein klassisches Beispiel ist der Verlust eines Notebooks. Dieser Verlust kann dazu führen, dass Sie ggf. zeitweilig arbeitsunfähig sind. Sollten Sie dann auch kein Backup der Daten des Notebooks haben, verlieren Sie u. U. auch Kunden oder Projekte.

Wir unterstützen Sie dabei, die bestehenden Risiken zu identifizieren und zu bewerten. Auf dieser Basis entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen Maßnahmen zur Risikominderung.

Vertrags- und Lieferantenmanagement sind wesentliche Aspekte des Datenschutzes und der Kostenersparnis.
Eine effektive Verwaltung von Verträgen und Lieferanten ermöglicht es Unternehmen, ihre Daten zu schützen und ihre Ausgaben zu kontrollieren.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Erstellung oder Pflege von Verträgen und Lieferanten.

Unsere Services

Datenschutz Services
Informationssicherheit